Radio Berlin International

Radio Berlin International (RBI) war der Auslandsrundfunkdienst der DDR. Nun, hören
können Sie RBI heute nicht mehr auch nicht einen Nachfolgesender, der Radiobetrieb
wurde am 03.10.1990 mit der Wiedervereinigung eingestellt. RBI sendete auf 2 Mittel-
welle- und circa 20 Kurzwelle-Frequenzen in die ganze Welt, und zwar in Deutsch,Englisch,
Französisch,Spanisch,Portugiesisch, Italienisch,Schwedisch,Dänisch,Arabisch,Swahili
und Hindi. Die deutschen Programme hießen Umschau und Magazin sie dauerten jeweils
30 Minuten. Die Inhalte waren vielseitig von Nachrichten,Wetter,Musik,Veranstaltungen,
Politik,Hörerbriefe,bis hin zu Philatelie. Wie auch bei einigen anderen Sendern gab es die 
Möglichkeit einer kostenlosen Mitgliedschaft, Empfangsberichte wurden mit QSL-Karten
bestätigt, bis zu 60 wurden pro Monat für Diplome angerechnet, diese hießen H... RBI
die Stückelung war 50,100,250,500,1000,1500,2000,3000 und 4000 es gab bestimmt
noch höhere, solche sind mir aber nicht bekannt.


 


An alle ehemaligen RBI-Mitarbeiter - vielen Dank !
Ich bin froh daß ich RBI kennenlernen konnte, sollten Hörer,Mitglieder oder gar ehemalige
Mitarbeiter diese Seite anklicken möchte ich sie hiermit herzlich grüßen.
Mit freundlichen Grüßen
RBI-Mitglied - Th.Gall aus Stuttgart


E-Mail gall1405@aol.com